Startseite
  • Willkommen
  • Praxis
  • Ärzte & Team
  • Behandlungsspektrum
  • Preise
  • News
  • SBC

Faltenbehandlungen


Verschiedene Füllmaterialien (Filler) werden zum Auffüllen und Egalisieren von kleineren Fältchen und Falten im Gesichtsbereich verwendet.

Folgende Materialien werden von uns in der Hautarztpraxis Scin Center in Kassel eingesetzt:

Hyaluronsäure (Restylane, Belotero, Hyalsystem)

Das natürliche Polysaccharid Hyaluronsäure kann auch ohne vorherige Allergietestung appliziert werden, da es in chemischer, physikalischer und biologischer Hinsicht der natürlichen Grundsubstanz entspricht. Neben der Faltenbehandlung können durch fächer- und gitterförmige Injektionen auch die Elastizität, Spannkraft und Feuchtigkeit der Haut gebessert werden. Sehr häufig ist die Nachfrage zur Korrektur von Nasolabialfalten, Mundwinkelfalten, Oberlippenfältchen und Krähenfüßen.


Polymilchsäure (Sculptra)

Sculptra ist ein Polymilchsäuregel, das insbesonders zur Behandlung tiefer Falten und zur Volumenauffüllung verwendet wird. Da es eine Kollagenneubildung fördert, können hiermit langdauernde Effekte erzielt werden. Allergietestungen sind bei diesem Präparat nicht erforderlich.


Belotero®



Belotero® ist ein Hyaluron-Filler zur gezielten Korrektur von Falten und Volumendefiziten. Das Wirkprinzip ist einfach und hoch effektiv: Belotero® polstert einzelne Falten sanft von innen auf. Nach der Behandlung wirkt das Gesicht sofort glatter und frischer. Belotero® ist in drei verschiedenen Konzentrationen erhältlich: Belotero® Soft zum Auffüllen oberflächlicher Fältchen, Belotero® Basic für die Behandlung mittlerer Falten sowie zur Volumenauffüllung der Lippen und Belotero® Intense für die Korrektur tiefer Falten und zum Volumenaufbau an Wangen und Kinn.

 

Die Behandlung mit Belotero®
Die effektive Faltenbehandlung mit Belotero® ist einfach und unkompliziert. Belotero® wird mit einer sehr feinen Nadel in geringen Mengen fast schmerzfrei unter die Falte gespritzt und füllt diese sanft von unten auf – ein Erfolg, den man sofort sehen kann! Belotero® verteilt sich gleichmäßig in der Haut und erzielt weiche Übergänge zwischen behandelten und nicht behandelten Arealen. Das Resultat ist ein besonders natürliches Aussehen. Belotero® ist sehr gut verträglich und wird im Laufe der Zeit auf ganz natürliche Weise von Ihrem Körper wieder abgebaut.




Hyal-System® und Hyal ACP™

Hyal-System® und Hyal ACP™ wurden speziell für eine nachhaltige Hautverjüngung entwickelt. Beide Produkte bestehen aus natürlicher Hyaluronsäure, die mit körpereigener Hyaluronsäure identisch ist. Bei der Kombinationsbehandlung mit Hyal-System® und Hyal ACP™ wird diese Hyaluronsäure oberflächlich in die Haut injiziert und füllt dort auf ganzer Fläche die Hyaluronsäure-Depots wieder auf. In der Folge kann die Haut wieder mehr Feuchtigkeit speichern und wirkt frischer, glatter und einfach um Jahre jünger. Die Behandlung ist sehr gut geeignet bei Knitterfältchen und trockener Haut an Wangen, Hals und Dekolletee.


Die Behandlung mit Hyal-System® und Hyal ACP™
Bei der Kombinationsbehandlung mit Hyal-System® und Hyal ACP™ injiziert Ihr Arzt die Hyaluronsäure oberflächlich in die Haut. Dabei kommen beide Produkte in bestimmten Abständen zum Einsatz. Das Duo ist sehr effektiv, denn beide Produkte ergänzen sich optimal und verstärken sich gegenseitig in der Wirkung. Während Hyal-System® zum Beispiel die Haut schnell mit Feuchtigkeit versorgt, bewirkt Hyal ACP™, dass die Feuchtigkeit auch lange im Gewebe gespeichert werden kann. Der Erfolg ist eine nachhaltige Biostimulation der Haut, die zu sichtbar mehr Spannkraft und einer deutlich verbesserten Hautstruktur führt. Hyal-System® und Hyal ACP™ sind gut verträglich und werden vom Körper auf ganz natürliche Weise wieder abgebaut.


Weitere Informationen zu gesunder Haut und Faltenbehandlung erhalten Sie von unserer Hautärztin Dr. Evelyn Knittl und ihren Kollegen im Haut- und Laserzentrum Kassel.


 

Behandlungsspektrum

  • Haut-Gesundheit
  • Haut-Schönheit

 

 

Impressum | Kontakt | Anfahrt






© Scin Center Cassel - Dr. med. Evelyn Knittl | Rainer Ogrysek | & Kollegen
Datum des Ausdrucks: 23.06.2017